MVS Musikverlag-Versand-Schweizer

TROMPETENKURS: LEKTION 1

Sie starten hier mit der ersten Lektion der Trompetenschule
TROMPETE LERNEN - LEICHT GEMACHT
von Robert Schweizer.

Der erste Trompetenton

In diesem Lernvideo wird dem ungeübten Anfänger gezeigt, wie ein schöner und offener Trompetenton gespielt wird. Wenn man Trompete lernen will, ist es besonders am Anfang wichtig, die Töne nicht mit Drücken und Quetschen hervorzubringen.
Es werden kurz die wichtigsten Aspekte zur Blastechnik angesprochen: Luftführung, Lippensummen (BUZZING) und  Mundstückübungen zeigen den logischen und leichten Weg zu einem schönen Trompetenton. Trompete spielen lernen. How to play the trumpet: trumpet learning and playing beginners

Los geht's mit den Übungen

Die folgenden Notenbeispiele sind mit Abspielfunktion versehen. Nach zwei Takten KLICK (Einzähler) beginnt die eigentliche Übung, die zum Anhören und Mitspielen gedacht ist. Die Lautstärke sollte beim Mitspielen so laut gewählt sein, dass Sie die Abspielmusik noch hören.
Am besten gelingt dies, wenn Sie den Computer mit einem Kofphörer verbinden, ein Ohr für den Kopfhören, das andere für die Trompete. Falls der Player (Abspielfunktion) nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte auf den roten Text...    

Übung 1: Naturtöne

  1. Stellen Sie sich aufrecht und locker hin.
  2. Setzen Sie das Mundstück locker auf die Lippen, die Mundwinkel sind leicht angespannt (lächeln).
  3. Atmen Sie tief ein, ohne dabei die Schultern hochzuziehen.
  4. Versuchen Sie nun, durch langsames Ausblasen der Luft einen Ton zu erzeugen. Die Lippen müssen dabei frei vibrieren können.

Beim unteren Ton müssen die Lippen ganz entspannt sein, damit sich der Ton frei entfalten kann. Je höher der Ton wird, desto mehr spitzen sich die Lippen in Richtung Mundstück zu. Achten Sie darauf, daß die Lippenöffnung die Form eines Ovals hat (siehe Theorieteil im Buch).

Übung 1: Naturtöne

Ton c1

Ton g1



Übung 2: Naturtonbindungen

Eine Bindung vom hohen zum tiefen Naturton wird vor allem mit dem Zungenrücken gemacht. Am einfachsten ist es, sich dabei die Silben de----a zu denken.
Halten Sie bitte die Länge der Pausen genau ein und nehmen Sie das Mundstück vom Mund weg. So können sich die Lippenmuskeln wieder erholen.

Übung 2: Naturtonbindungen



Übung 3: Ganze Noten

Übung 3: Ganze Noten Ton g1

Ton g1


Übung 3: Ganze Noten Ton fis1

Ton fis1


Übung 3: Ganze Noten Ton f1

Ton f1


Übung 3: Ganze Noten Ton e1

Ton e1


Übung 3: Ganze Noten Ton es1

Ton es1


Übung 3: Ganze Noten Ton d1

Ton d1


Übung 3: Ganze Noten Ton des1

Ton des1


Der online TROMPETENKURS ist Teil des gesamten Konzepts:

www.TrompeteLernSystem.de