MVS Musikverlag-Versand-Schweizer

Video-Trailer mit Inhaltsübersicht und Musikbeispielen. ( auf --> YOUTUBE ansehen)

 

Was heißt TROMPETE LERNSYSTEM ? 

Das Spielen eines Blasinstruments besteht aus verschiedenen «Elementen», die in der richtigen Art und Weise zusammenspielen müssen, damit schöne Töne und Melodien ertönen. Diese Elemente oder Bausteine müssen in der richtigen Reihenfolge und einer abgestimmten Dosierung erlernt und eingeübt werden, damit ein natürlicher und gezielter Lernprozess erfolgen kann. 
Mit anderen Worten, man braucht zum Trompete lernen eine Art Rezept, eine Gebrauchsanweisung, die einem Schritt für Schritt zeigt, «wo's lang geht»:

Trompete lernen -Ein System macht Schule

Die Grafik rechts (durch Anklicken vergrößern) zeigt Ihnen schematisch das TROMPETE LERNSYSTEM von Robert Schweizer. Beginnen Sie mit der Anfängerschule (Eintrittsalter: Kinder ab ca. 7-9 Jahre, aber auch für Jugendliche und Erwachsene geeignet) Trompete lernen - leicht gemacht BAND1.
Bereits am Ende der ersten Lektion können Sie durch die Mitspiel - CD XBand Ihre ersten Erfahrungen mit einer Begleitmusik machen.

Nach etwa 6 Monaten (je nach Übefortschritt) können Sie das Spielbuch  FUNBOOK 1  benutzen, damit wird Mitspielen im Ensemble oder Musikverein geübt und erleichtert.

Nach ungefähr einem Jahr (manchmal etwas später) beginnen Sie mit Trompete lernen - leicht gemacht BAND2 . Dieser Band ist so aufgebaut, dass auch ein fortgeschrittener Schüler, der den ersten Band nicht durchgearbeitet hat, direkt mit dem zweiten Band beginnen kann. Die  Lektionen 1- 6 greifen den Stoff aus Band 1 auf und führen ihn weiter. Ab Lektion 7 werden neue Tonarten und Techniken eingeführt, die Schritt für Schritt verfeinert und ausgebaut werden.

Für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die sich weiter ausbilden möchten, ist ein weitverzweigtes Netz an zusätzlicher Unterrichtsliteratur eingeflochten worden. So wird oft nach Einführung und Erarbeitung einer bestimmten Technik direkt in die weiterführende Literatur verwiesen. Auf diese Weise wird beispielsweise der Einstieg in die «Arban-Schule», welche nach wie vor als «die Trompetenschule» überhaupt gilt, erleichtert.
Die Auswahl und Empfehlung der benutzten Literatur ist natürlich unvollständig und kann individuell ergänzt werden, deckt aber einen großen Teil der heute verwendeten Techniken und Spielweisen ab. 
Mit Hilfe dieser Lernbücher und Audio-CD's kann man richtig und schnell Trompete lernen. Voraussetzung für den Erfolg ist aber der Wille

  • regelmäßig und konzentriert zu Üben
  • tägliche Aufwärmübungen und Bindeübungen zu machen
  • leicht und locker Trompete spielen zu wollen!

Folgen Sie dem Pfeil, um die einzelnen Komponenten des TROMPETE LERNSYSTEMs kennenzulernen.

weiter